Cyrano du Ruisseau

deckt 2022 in der Schweiz

cyrano.jpg

Cyrano du Ruisseau Z ist ein Sporthengst durch und durch. Aufgrund seiner außerordentlichen sportlichen Leistung empfiehlt er sich sehr für die Springpferdezucht.

Unter dem französischen Championatsreiter Oliver Guillon (F) absolvierte der schicke Braune weltweit schwerste Parcours bis 160 cm.

 

Der Schimmelhengst Chellano Z zeichnet hier als Vater ab. Chellano Z war zu seiner Zeit unter dem Sattel des belgischen Meisterreiter Jos Lansink (BEL) auf allen Turnierplätzen der Welt international hoch erfolgreich.

 

Cyrano du Ruisseau Z ist mütterlicherseits auf den ehemaligen Gestüt Drachenhof Vererber Alexis Z zurückzuführen, der unter dem Deutschen Manfred Scheid (GER) schon in jungen Jahren international erfolgreich vorgestellt wurde.

Aus jenem begehrten Mutterstamm entspringt ebenfalls das internationale 160 cm Parcourspferd Celsius du Ruisseau Z, welches sich mit dem Belgier Gregory Whathelet (BEL) international erfolgreich in Szene setze.

 

 Cyrano du Ruisseau Z kann bereits auf Nachkommen im internationalen Springsport bis 160 cm verweisen.

 

Die erforderlichen Leistungsnachweise für die Eintragung ins HBI wurden erfolgreich absolviert.