Kannandillo

Der bildschöne Veredler und Leistungsträger mit top Genetik

dunkelbraun • Holstein (Stamm 256) • geb. 2016 • Stm. 170 cm • WFFS frei

Zugelassen für: Deutsches Sportpferd, Hannover, Holstein Global, Westfalen, Zangersheide,

ZfdP, weitere Verbände auf Anfrage

Züchter: Nicole Hanneken

 

Decktaxe:

EUR 300,00 (zzgl. 7% Mwst.) bei Samenbestellung

+ EUR 500,00 (zzgl. 7% Mwst.) bei Trächtigkeit

kannandillocollage.jpg

Der bildhübsche Holsteiner Kannandillo präsentiert sich ungemein sympathisch, mit herrlichem Gesicht, dabei korrekt und ist mit überdurchschnittlichen Grundgangarten ausstaffiert.

 

Seine Leichtigkeit, kombiniert mit vorzüglichem Sprungablauf, viel Vermögen und einer besonders auffälligen Hinterbeintechnik machen diesen Hengst zu etwas ganz Besonderem.

 

Wie sein Name bereits verrät, entspringt der sehr moderne Sporthengst aus einer Top Anpaarung der Vererber Kannan GFE (Francois Mathy jr. / BEL) und Candillo Z (Thomas Konle / GER). Es folgen in den weiteren Generationen das hochgeschätzte Vollblut mit Zarewitsch xx und Royal Wash xx.

 

Beim Freispringchampionat der PZG Holledau (GER) 2019 konnte er sich den Titel des Vize-Championssichern.

 

In seiner Turniersaison 2021 konnte er bereits als Fünfjähriger unter seinem Besitzer Stefan Rödl Siege und Platzierungen in Springpferdeprüfungen bis zur Klasse L verbuchen.

 

Des Weiteren war er mit dem Reiter Aggelos Touloupis (GRE) 8-mal in internationalen Prüfungen für junge Pferde siegreich.

Aufgrund seiner Erfolge qualifizierte er sich für die WM der jungen Springpferde in Lanaken, wo er seine Leistungsbereitschaft und sein Sprungvermögen als bestes Holsteiner Pferd im Finale zeigte.

 

Bei seinem ersten Fohlenjahrgang stellte er ausschließlich Prämienfohlen.

Die erforderlichen Leistungsnachweise für die Eintragung ins HBI wurden erfolgreich absolviert.

Impressionen seiner Nachkommen

Championatsfohlen aus einer Montender Mutter
Züchterin: Sabrina Weber 

Championats-Siegerfohlen aus einer Candillo Mutter
Züchterin: Sabrina Weber