Lord Mexx

Ein Bewahrer der Holsteiner L-Linie mit enormer sportlicher Eigenleistung und Vererbungssicherheit

braun • Holstein (Stamm 1811) • geb. 2013 • Stm. 168 cm • WFFS frei

Zugelassen für: Deutsches Sportpferd, Hannover, Holstein Global, Westfalen, Zangersheide, ZfdP, weitere Verbände auf Anfrage

Züchter: Hans Bock

Decktaxe:

EUR 400,00 (zzgl. 7% Mwst.) bei Samenbestellung

+ EUR 600,00 (zzgl. 7% Mwst.) bei Trächtigkeit

lordmexxcollage.jpg

Der strahlende Prämienhengst Lord Mexx ist mit allen Attributen ausgestattet, die ein Weltklassepferd braucht. In ihm werden drei außergewöhnliche Grundgangarten mit enormer Ausstrahlung und Typ kombiniert. Am Sprung ist er mit allen Ansprüchen, die man an einen modernen Holsteiner stellt, reichlich gesegnet: Vermögen, Technik, Bascule - alles vom Feinsten!

 

Die Mutter Larissa XXV konnte neben dem bereits bei uns stationierten und im internationalen Sport bis 150cm erfolgreichen Prämienhengst Cacun (von Cassini II) einige Staatsprämienstuten stellen.

 

Sein Vater Larimar war siegreich in Springprüfungen unter Thomas Voss (GER) und stellt bereits sieben gekörte Söhne.

 

Lord Mexx gewann 2016 das Freispringchampionat der Dreijährigen der PZG Holledau (GER) mit 8,8 und 2017 wiederholte er seinen Erfolg als Vierjähriger mit 8,8.

 

Beim 14-Tage-Test in Schlieckau (GER) konnte er seine Doppelveranlagung mit 7,76 in der Dressurnote und 8,7 in der springbetonten Endnote unter Beweis stellen. Für Temperament und Springveranlagung erhielt er jeweils die Note 9,0.

Seinen Nachkommen zeichnen sich durch enorme Bewegungs- und Typbrillanz aus.

 

2020 startete Lord Mexx unter unserem Reiter Aggelos Touloupis (GRE) in seine erste internationale Turniersaison und konnte dabei mit 16 Nullrunden in Folge (bis 140 cm) glänzen und das internationale Interesse auf sich ziehen. Darunter Auftritte im Pferdesportpark Magna Racino Ebreichsdorf (A), beim Pferdefestival Linz (A), in Lamprechtshausen (A), beim CSIO3* Budapest (HUN) oder jüngst beim CSI4*Neuro Socks Amadeus Horse Indoors in Salzburg (A).

 

2021 setzte er als 8-Jähriger diese fulminante Erfolgsserie fort.

Unter anderem mit dem 1,50m Sieg im Casino GP in Österreich, dem Sieg bei Championat von Linz beim CSI**, dem 2. Platz beim Weltcup-Turnier in Poznan, sowie dem Sieg der Balkan-Meisterschaft in Athen.

Die erforderlichen Leistungsnachweise für die Eintragung ins HBI wurden erfolgreich absolviert.